Piroska Gavallér-Rothe

ist Volljuristin und Lehrbeauftragte für Konfliktkompetenz sowie Wertschätzende Kommunikation und Mediation an den Universitäten Tübingen und Konstanz. Seit 2000 ist sie im In- und Ausland beratend tätig. Sie ist NLP-Master-Practitoner, Systemischer Coach und Wirtschaftsmediatorin. Darüber hinaus hat sie sich mit über 80 Fortbildungstagen bei Dr. Marshall B. Rosenberg, Dr. Robert Gonzales, Gregg Kendrick u.a. intensiv im Bereich der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) fortgebildet. Schwerpunkte ihrer Beratungstätigkeit liegen heute in der Adaption dieses Kommunikationsansatzes für Unternehmen und seiner Verbindung mit dem Organisationsmodell der Soziokratie sowie in der sowohl effektiven als auch verbindenden Moderation von Austausch-, Klärungs- und Entscheidungsprozessen innerhalb von Teams, Projekten und Entscheidungsgremien.

Ich bin dankbar und froh, mit der GFK einen Ansatz gefunden zu haben, der es mir ermöglicht, meine zwischenmenschlichen Kontakte im beruflichen wie auch im privaten Kontext verbindend und harmonisch zu gestalten und dabei gleichzeitig klar und konsequent bleiben zu können. Das Organisationsmodell der Soziokratie ist dabei eine wundervolle Ergänzung,

da sie für mich einen stimmigen organisatorischen Rahmen für einen wertschätzenden Umgang innerhalb von Unternehmen bietet. Mit ecoholos erfülle ich mir das tiefe Bedürfnis nach Sinnhaftigkeit meines eigenen beruflichen Tuns. Dabei möchte ich einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung einer Wirtschafts- und Unternehmenskultur leisten, in der der Mensch im Mittelpunkt des wirtschaftlichen Handelns steht.